Aktuelles

Sechste zentrale Einbürgerungsfeier des Landes Hessen

Sozial- und Integrationsminister Kai Klose: „Einbürgerung ist der Schlüssel zu vollständiger Teilhabe“

Unter dem Motto „Hessen und ich DAS PASST“ hat die Hessische Landesregierung heute im Biebricher Schloss in Wiesbaden die sechste zentrale Einbürgerungsfeier der Hessischen Landesregierung abgehalten. Neun Neubürger*innen leisteten während der Feier das Bekenntnis zur freiheitlich-demokratischen Grundordnung und erhielten ihre Einbürgerungsurkunde aus den Händen des Hessischen Sozial- und Integrationsministers Kai Klose und des Staatssekretärs im Ministerium des Innern und für Sport, Stefan Sauer. „Das ist heute ein ganz besonderer Anlass, aber es ist vor allem Ihr Tag. Ihnen allen gebührt unser Dank und Respekt. So, wie Sie sich zu unserem Land bekennen, bekennt sich unser Land auch zu Ihnen. Wir freuen uns, Sie als Teil unserer Gesellschaft und jetzt auch als deutsche Staatsbürgerinnen und Staatsbürger zu begrüßen. Wir freuen uns, dass Sie sagen: Hessen und ich, das passt!“, sagte Klose im Rahmen seiner Festansprache.

„Die Entscheidung für die deutsche Staatsbürgerschaft ist in erster Linie ein Bekenntnis zu den Werten unserer Demokratie und unseres Landes. Sie stellt dabei keine Abkehr von der ursprünglichen Herkunft oder persönlichen Vergangenheit dar, sondern ist vielmehr auch Ausdruck des Wunsches, in Zukunft noch mehr gesellschaftliche Verantwortung in Deutschland übernehmen zu wollen. Das spiegelt sich besonders in der feierlichen Erklärung wieder, dass die Bürgerinnen und Bürger das Grundgesetz und die Gesetze der Bundesrepublik Deutschland achten und alles unterlassen werden, was ihr schaden könnte. Ich wünsche allen heute geehrten Bürgerinnen und Bürgern einen guten Start und freue mich über die zahlreichen neuen deutschen Mitbürgerinnen und -bürger“, unterstrich Innenstaatssekretär Sauer.

„Hessen und ich, das passt“, das haben im Jahr 2021 12.160 Menschen gesagt – und damit 245 mehr als im Jahr davor. Diese 12.160 Menschen stammten aus 111 Nationen. Die Einbürgerungsfeier ist Teil einer Initiative der Hessischen Landesregierung, die unter dem Motto „Hessen und ich DAS PASST“ darauf abzielt, über die Voraussetzungen für eine Einbürgerung zu informieren und Menschen zu ermuntern, von dieser Möglichkeit Gebrauch zu machen. Nur wer die deutsche Staatsangehörigkeit hat, kann gleichberechtigt am politischen und gesellschaftlichen Leben teilhaben – kann wählen und gewählt werden. Hessen ist die Heimat von über einer Million Menschen ohne deutsche Staatsangehörigkeit. Wer sich einbürgern lassen möchte, muss eine ganze Reihe von Voraussetzungen erfüllen, um die erfolgreiche Integration zu belegen. Dies reicht beispielsweise von einem mehrjährigen Aufenthalt in Deutschland, über deutsche Sprachkenntnisse bis hin zum Bekenntnis zur freiheitlichen demokratischen Grundordnung des Grundgesetzes.

Höhepunkt der Einbürgerungsfeier sind die Live-Einbürgerungen. Gemeinsam mit Staatssekretär Stefan Sauer überreicht Integrationsminister Kai Klose die Einbürgerungsurkunden an:

  • Herrn Alaa Abdullah, gebürtig aus dem Irak, Linden
  • Eheleute Frau Pratibha Dahlan und Herr Bikash Agarwal, gebürtig aus Indien, mit dem Sohn, Bruchköbel
  • Frau Pamela Kerbaj, gebürtig aus Syrien, Frankfurt am Main
  • Eheleute Frau Iryna Kyselova-Marchenko und Herr Kyrylo Marchenko, gebürtig aus der Ukraine, Frankfurt am Main
  • Frau Sahar Ladkani, gebürtig aus Israel, Marburg
  • Herrn Mjed Salloom, gebürtig aus Syrien, Wetzlar

Druckfähiges Bildmaterial steht unter folgendem Link zur Verfügung: „Einbürgerung ist der Schlüssel zu vollständiger Teilhabe“ | soziales. hessen.de

Zahlen zu Einbürgerungen in Hessen 2022

Minimaler positiver Trend

Weiterlesen

Einbürgerungsfeier im Schloss Biebrich

Integrations-Staatssekretärin Anne Janz: „Die Einbürgerung ist der Schlüssel für die vollständige Teilhabe am gesellschaftlichen und politischen Leben…

Weiterlesen

Zahlen zu Einbürgerungen in Hessen

Positiver Trend von 2018 und 2019 setzt sich nicht fort.

Weiterlesen

MEHR EINBÜRGERUNGEN IN 2019

Die Zahlen zu Einbürgerungen in Hessen sind erfreulich: 2019 ließen sich 13.780 Personen in Hessen einbürgern, dies sind 1.260 oder 10% mehr als im…

Weiterlesen

Dritte zentrale Einbürgerungsfeier des Landes Hessen

Unter dem Motto „Hessen und ich DAS PASST“ fand am 18. September 2019 die dritte zentrale Einbürgerungsfeier der Hessischen Landesregierung statt.

Weiterlesen

Einbürgerungszahlen in Hessen 2018 gestiegen

Im Jahr 2018 sind in Hessen 12.520 Ausländerinnen und Ausländer – und damit 1.000 Menschen mehr als im Vorjahr – eingebürgert worden. Dies entspricht…

Weiterlesen

Zweite zentrale Einbürgerungsfeier des Landes

Unter dem Motto „Hessen und ich DAS PASST“ hat im Hessischen Landtag die zweite zentrale Einbürgerungsfeier der Hessischen Landesregierung…

Weiterlesen

Erste Einbürgerungsfeier der Landesregierung

"Ausdruck des Wunsches nach gesellschaftlicher Verantwortung in Deutschland"

Weiterlesen